robbys-katzenwelt-onlineshop

Spezialrezepter ältere Katzen

Ein Gaumenschmaus für den Stubentiger!
Da jede Katze mal ein Recht auf Abwechslung hat, stelle ich hier viele Rezepte vor.
Achtung! Ich habe die Rezepte nicht ausprobiert.
Schickt mir doch eure Erfahrungen und eigenen Rezepte.
Danke!

Oldtimer-Menü

2 Esslöffel Kalbfleisch
3 Esslöffel Hörnchennudeln
½ gekochtes Ei
½ Möhre
1 kleines Salatblatt
1/2 Teelöffel gehackten Basilikum
½ Teelöffel Maiskeimöl
1 Teelöffel Hefeflocken
1 Messerspitze Calciumcarbonat

Zubereitung:
Dasgewürfelte Kalbfleisch in etwa erdnussgroße Stücke schneiden undzusammen mit den Hörnchennudeln in wenig Wasser kochen. Salat,Basilikum und das gekochte Ei sehr klein hacken, Möhren fein raspelnund zu Fleisch und Nudeln geben. Das ganze einmal kurz aufkochenlassen. Öl, Calcium und Hefeflocken unterheben.



Luxuskartoffel

1 hartgekochtes Ei
1 kleine Kartoffel
1 Teelöffel Joghurt
1/2 Teelöffel süße Sahne
1 Teelöffel Kaviar
½ Teelöffel Butter
1/2 Teelöffel Hefeflocken
1 Messerspitze Calciumcarbonat

Zubereitung:
DieKartoffel weich kochen, pellen und zusammen mit der Butter, demJoghurt, der Sahne und dem Calcium pürieren. Das Ei sehr fein hackenund gut mit dem Kartoffelpüree vermischen. Jetzt eine Halbkugel auf demTeller formen. Mit dem Kaviar und den Hefeflocken garnieren undservieren.



Calamari

2 kleine junge Tintenfische
2 Esslöffel gekochter Reis
½ gekochtes Ei
1 Esslöffel klein geschnittene grüne Bohnen
2 Teelöffel geraspelte Karotte
1 Teelöffel geraspelte Zucchini
1 Teelöffel Butter
1/2 Teelöffel Hefeflocken
1 Messerspitze Calciumcarbonat

Zubereitung:
DenTintenfisch putzen und in katzenbissengerechte Stücke schneiden. Dannin heißer Butter garen und zur Seite stellen. Karottenraspeln, Zucchiniund Bohnen in wenig Wasser kochen, bis sie weich sind. Wasser abgießen.Nun das Gemüse mit dem Tintenfisch, dem Calcium und dem Reis vermischenund abkühlen lassen. Das halbe Ei fein hacken und zusammen mit denHefeflocken als Garnierung über das Gericht streuen. Lauwarm servieren.



Putenmenü

60 g Putenbrust
1 Eigelb
1/8 l Hühnerbrühe
1 Esslöffel gekochte Gerste
1 Esslöffel geraspelte Zucchini
¼ Eiertomate
½ Teelöffel Butter
1 Teelöffel geriebener Emmentaler
1 Teelöffel gehackte Petersilie
1 Teelöffel Vitaminflocken
0,5 g Calciumcarbonat

Zubereitung:
DiePutenbrust in kleine Würfel schneiden und in der Hühnerbrühe garkochen. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zucchinischnitzelmit der kleingeschnittenen Tomate und der Petersilie darin schmoren.Mit etwas Brühe ablöschen. Die Putenbrustwürfel aus der Brühe fischenund in eine feuerfeste Form geben. Das Zucchini-Tomaten-Gemüse über dasFleisch geben. Nun das Eigelb, das Calcium und den frisch geriebenenKäse mit etwas Brühe verquirlen und über das Soufflé gießen. ImBackofen bei ca. 180 Grad etwa 20 Minuten backen. Abkühlen lassen, mitden Vitaminflocken dekorieren und den erwartungsvollen Augen IhresOldies nachgeben ... und das Dinner lauwarm servieren.



Ehrenrunde

50 g Rinderhackfleisch
1 Ei
2 Scheiben Toastbrot
½ Teelöffel Thymian
1 Teelöffel Butter
1 Teelöffel Schnittlauch
1 Sträußchen Petersilie
2 Blüten Kapuzinerkresse
0,5 g Calciumcarbonat

Zubereitung:
DasToastbrot in wenig Wasser weich werden lassen, so dass es zerfällt.Hackfleisch, Toastbrot, das Ei, den Schnittlauch, das Calcium und denThymian gut vermengen und zu einer Frikadelle formen. Die Butter ineiner Pfanne zerlassen und die Frikadelle darin goldbraun braten.Abkühlen lassen und mit der Petersilie und den Blüten garnieren. Danndem Champion das wohlverdiente Mahl servieren.