Die Katzengras Samen (Avena sativa) 25000* Samen = 2 x 500 g reichen für ca. 40 Blumentöpfe und es ist billiger als das einfache, fertiges Katzengras. Die 8 x 500g Katzengras Samen (Avena sativa) = 100000* Samen reichen für ca. 160 Pflanztöpfe und ist billiger als Fertiggras. Unsere BIO Katzengras Samen (Triticum aestivum) 50 g sind ca. 900 Samen reichen für ca. 15 Pflanztöpfe a‘ 10 cm und ist billiger als fertiges Bio Katzengras. Die Bio Katzengras Softgras Samen 20g (Lolium perenne) sind hochkeimfähig und ergeben ein super weiches Katzengras. Die Katzengras Softgras Samen 40g (Lolium perenne) sind hochkeimfähig und ergeben ein super weiches Katzengras in ca. 20 Töpfe Das Katzengras (Cyperus Zumula) ist bei guter Pflege eine langlebige Pflanze und somit auch nachwachsend. Es erfreut sich daher über eine ... Die Cyperus Glaber Pflanze ist bei guter Pflege sehr und somit auch nachwachsend. Die Pflanze dient als Dekoration, jedoch mögen die Katzen das Zyperngras Glaber auch sehr gern, anknabbern erlaubt. Die Cyperus alternifolius Pflanze ist bei guter Pflege sehr und somit auch nachwachsend. Saatgut-Menge: 200 Stück. Die Pflanze dient als Dekoration, jedoch mögen die Katzen das Zyperngras Alternifolius auch sehr gern, anknabbern erlaubt. Die Katzenminze Samen ca. 250 Samen reichen für ca. 250 Pflanzen. Das reicht für ca. 10 Pflanztöpfe a‘ 10 cm. Die gemahlene Katzenminze in ein/unser Baumwollsäckchen geben, gut verschließen und schon kann die Katze unter Aufsicht spielen. Die Baldrianwurzel gemahlen ist ein hervorragender Lockstoff für Ihre Katze. Füllen Sie etwas Baldrian gemahlen in ein unser Baumwollsäckchen, verschließen Sie es gut und schon kann Ihre Katze spielen. Bitte aber nur unter Aufsicht. Die Baumwollsäckchen sind hervorragend für unser Baldrian gemahlen oder Katzenminze gemahlen. Einfach etwas Katzenminze oder Baldrian in unser Baumwollsäckchen einfüllen, gut zu verschließen und schon kann Ihre Katze unter Aussicht damit spielen. Ihre Katze wird ganz viel Freude haben. 
Das sind alle Artikel aus meinen Robbys Onlineshop Katzengrassamen Shop. Klickt auf's Bild und alle Info's sind da, bestellen können Sie natürlich auch. Danke!



© by WritersCramp
Die California Spangled ist eine Katzenrasse, die gezüchtet wurde, um getupfte Wildkatzen wie Ozelot oder Leopard in die Wohnung zu bringen. Die Zucht wurde in den 1980er Jahren begonnen. Sie war und ist eine seltene Rasse (evtl. auch ausgestorben) und hatten einen Preis zwischen 800 und 2500 Dollar. Die Beliebtheit zweier weiterer getupfter Katzerassen (Ocicat und Bengalen) überschatteten ihre Entwicklung. So ist sie sowohl aus allen Organisationen der Katzenzüchter, in der sie anerkannt war, als auch aus den Angeboten der Katzenzüchter selbst verschwunden (Stand Juni 2009).

Der Anthropologe Louis Leakey erlebte den Tod eines Leoparden durch Wilderer. Dadurch regte er den Kalifornier Paul Arnold Casey Jr. dazu an, eine Hauskatze zu züchten, die wie eine kleiner Leopard aussieht. Dies würde die Notwendigkeit herausstellen, den Leoparden zu schützen. Casey starb am 23. April 2007 in Los Angeles, Kalifornien. Er war 60 Jahre alt.

Die California Spangled ist eine Kreuzung aus vielen Rassen, wie Abessinier, American Shorthair und Britisch Kurzhaar.

Körperliche Merkmale

Auf den ersten Blick erscheint die Katze wie ein kleiner Leopard. Sie hat einen langen, schlanken aber muskulösen Körper mit Tupfen. Die Tupfen sollen möglichst rund sein, können aber auch quadratisch, dreieckig, oval oder rechteckig sein.

Die Farben der California Spangled sind: Schwarz, Blau, Gold, Silber, Bronze oder Weiß. Sie haben auffallende Wangenknochen und große Schnurrhaarkissen.[3] California Spangeld sehen zwar wild aus, sind aber reine Hauskatzen und lieben es, mit ihren Menschen zu spielen.

Geschichte

Paul Arnold Casey Jr., ein Drehbuchautor und Dramatiker, begründete die Zucht nach seiner Rückkehr aus Tansania, wo er mit Louis Leakey in den 1970er Jahren zusammengearbeitet hatte. In der Novelle Open the Coffin ist seine Reise in Afrika und die folgende Zucht der California Spangled aufgezeichnet.

Die Katze ist gezüchtet, um einem Leoparden zu gleichen. Sie macht den Eindruck eines „Hausleoparden“. Einer der Gründe für Zucht dieser Rasse war, dass die Menschen nicht das Fell würden tragen wollen, das ihr Haustier hat.

Die California Spangled wurde erstmals 1986 im Weihnachtskatalog von Neiman Marcus vorgestellt, einer amerikanischen Kette von Luxuskaufhäusern, also nicht auf einer Katzenausstellung wie dies bei den meisten anderen Rassen der Fall ist.

Charakter

California Spangled sind anhänglich, sozial, neugierig und widmen sich gänzlich ihren Besitzern. Sie reagieren stark auf Augenkontakt und lieben es, aktiv zu sein. Sie sitzen gerne auf der Schulter oder in Augenhöhe, so dass sie genau sehen können, was um sie herum vorgeht. Die Katzen sind für ihre Intelligenz, ihre athletischen Fähigkeiten, ihre große Energie und ihre akrobatischen Fähigkeiten bekannt. California Spangled stürzen sich auf alles mögliche und haben einen ausgeprägten Jagdinstinkt. Sie mögen auch Spiele, bei denen ihr Besitzer einen großen Anteil hat.

Die Webseite vom Kater Robby 0