Die Katzengras Samen (Avena sativa) 25000* Samen = 2 x 500 g reichen für ca. 40 Blumentöpfe und es ist billiger als das einfache, fertiges Katzengras. Die 8 x 500g Katzengras Samen (Avena sativa) = 100000* Samen reichen für ca. 160 Pflanztöpfe und ist billiger als Fertiggras. Unsere BIO Katzengras Samen (Triticum aestivum) 50 g sind ca. 900 Samen reichen für ca. 15 Pflanztöpfe a‘ 10 cm und ist billiger als fertiges Bio Katzengras. Die Bio Katzengras Softgras Samen 20g (Lolium perenne) sind hochkeimfähig und ergeben ein super weiches Katzengras. Die Katzengras Softgras Samen 40g (Lolium perenne) sind hochkeimfähig und ergeben ein super weiches Katzengras in ca. 20 Töpfe Das Katzengras (Cyperus Zumula) ist bei guter Pflege eine langlebige Pflanze und somit auch nachwachsend. Es erfreut sich daher über eine ... Die Cyperus Glaber Pflanze ist bei guter Pflege sehr und somit auch nachwachsend. Die Pflanze dient als Dekoration, jedoch mögen die Katzen das Zyperngras Glaber auch sehr gern, anknabbern erlaubt. Die Cyperus alternifolius Pflanze ist bei guter Pflege sehr und somit auch nachwachsend. Saatgut-Menge: 200 Stück. Die Pflanze dient als Dekoration, jedoch mögen die Katzen das Zyperngras Alternifolius auch sehr gern, anknabbern erlaubt. Die Katzenminze Samen ca. 250 Samen reichen für ca. 250 Pflanzen. Das reicht für ca. 10 Pflanztöpfe a‘ 10 cm. Die gemahlene Katzenminze in ein/unser Baumwollsäckchen geben, gut verschließen und schon kann die Katze unter Aufsicht spielen. Die Baldrianwurzel gemahlen ist ein hervorragender Lockstoff für Ihre Katze. Füllen Sie etwas Baldrian gemahlen in ein unser Baumwollsäckchen, verschließen Sie es gut und schon kann Ihre Katze spielen. Bitte aber nur unter Aufsicht. Die Baumwollsäckchen sind hervorragend für unser Baldrian gemahlen oder Katzenminze gemahlen. Einfach etwas Katzenminze oder Baldrian in unser Baumwollsäckchen einfüllen, gut zu verschließen und schon kann Ihre Katze unter Aussicht damit spielen. Ihre Katze wird ganz viel Freude haben. 
Das sind alle Artikel aus meinen Robbys Onlineshop Katzengrassamen Shop. Klickt auf's Bild und alle Info's sind da, bestellen können Sie natürlich auch. Danke!



© by Canuck
Die American Shorthair stammt vermutlich von den Vorgängern der heutigen Britisch Kurzhaar ab, die von den britischen Siedlern nach Nordamerika gebracht worden sind.

Geschichte

Die englischen Siedler, die nach Nordamerika auswanderten, nahmen Katzen mit auf die Schiffe, um ihre wertvolle Fracht vor Mäusen und Ratten zu schützen[1]. Die meisten dieser Katzen siedelten sich in der neuen Welt an und entwickelten spezielle Eigenschaften, die ihnen halfen, mit ihrem neuen Leben, insbesondere mit dem Klima, zurechtzukommen. Im frühen 20. Jahrhundert wurden Zuchtprogramme aufgelegt, um die Vorzüge dieser Katzen herauszuarbeiten. Ursprünglich wurde die Rasse als "Domestic Shorthair" (Hauskatze) bezeichnet, 1966 aber in "American Shorthair" umbenannt, um ihren amerikanischen Charakter von anderen Rassen zu unterscheiden. Außerdem sollte sie so von den Straßen-Katzen abgehoben werden.


© by BetacommandBot
Aussehen

Die American Shorthair ist eine sehr athletische Katze, die einen größeren, schlankeren und kraftvolleren Körper als ihre Verwandte, die British Shorthair hat. Sie ist mittelgroß bis groß, stark und muskulös, nicht zu kompakt sondern geschmeidig. Der Brustkorb ist rund und gut entwickelt. Die Beine sind stark, kräftig, mittellang und enden in festen, runden Pfoten. Der mittellange Schwanz hat einen breiten Ansatz und endet, sich verjüngend, in einer runden Spitze. Der breite Schädel macht einen runden Eindruck und ist etwas länger als breit. Die Nase ist breit und mittellang. Das Profil ist konkav, ein leichter Stop ist vorhanden. Die Schnauze ist massiv und kantig. Der Hals muskulös und kräftig. Die Ohren sind mittelgroß und aufrecht mit leicht gerundeten Spitzen. Der Ohrabstand ist eher gering. Die runden Augen stehen weit auseinander und sind leicht schräg gesetzt. Bei silbernen Tieren ist die Augenfarbe grün, bei schwarzen Tieren golden. Das Fell ist kurz, dicht, fest und glänzend. Bei manchen Organisationen sind alle Farben erlaubt, bei anderen nicht.

Charakter

Die American Shorthair ist auf Ausstellungen eine leicht handhabbare Katze.

Gesundheit

Wie bei vielen anderen Rassen auch ist HCM bei der American Shorthair vorhanden und sollte getestet werden.

Die Webseite vom Kater Robby 0