Robbys Kräuterwelt 

Kräuter werden seit jeher aufgrund ihrer gesundheitsfördernden Eigenschaften für Mensch und Tier verwendet.
Die in der Bild-Navigation dargestellten Pflanzen dienen nur der Optik.
Tatsächlich werden nur Teile der Pflanze z.B.: Blätter, Früchte, Rinden und Wurzeln als pflanzliche Nahrungsergänzung für die Katze verwendet. Aus diversen Pflanzenteilen kann man sogar einen Tee aufbrühen und der Katze zimmerwarm anbieten.
Die jeweiligen Inhaltsstoffe, Heilwirkung, Verwendung, Anwendungen sowie Dosierungen und Tee-Rezepte bekommen Sie durch den Klick auf die entsprechenden Pflanze.
(Zu Risiken und Nebenwirkung fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker vor der Anwendung der Kräuter.)

Kräuter-Auswahl
(nur ein Klick auf's Bild genügt)

tttt
Anis
 Artischocke
 Baldrian
 Basilikum
 Beifuß
 Birke
           
Brennessel
 Dill

 Eibisch
 Eukalyptus
 Fenchel
 Hagebutte
           
Katzenminze
 Kamille
 Kümmel
 Knoblauch
 Löwenzahn
 Nelke
           
Petersilie
 Pfefferminze
 Rosmarin
 Salbei
 Thymian
 Zimt
           
....

Hinweis
Eine Haftung für die richtige Heilwirkung, Anwendung, Dosierung und Fütterung der Pflanzenteile kann ich nicht übernehmen, da jeder Katzenhalter für seine Tiere selbst verantwortich ist. Außerdem ist jede Katze anderst im Verhalten insbesondere beim fressen.
In jeden Fall sollte man sich vorher mal mit seinem Tierarzt in Verbindung setzen oder den Apotheker fragen, ob man diese Pflanzenteile seiner Katze unbedenklich geben kann.